Archives for category: Studium

Irgendwie begegnet mir dieses Thema in letzter Zeit immer öfters. Beim Anschauen von Ewiki ist mir Textile und Markdown (PHP) begegnet: Einfache PHP Klassen, mit der man aus Text entsprechende HTML Seiten generieren kann. Sowas ist ja durchaus nicht nur für Wikis sondern z.B. bei Projekten für das generieren von Dokumentation interessant: Bei Maven wird dieses Prozedere zum generieren der Projektdokumentation genutzt. Da ich aber Maven ansonsten nicht mag, habe ich durchaus einige Zeit damit verbracht ein Standalone-Tool zum generieren solcher Seiten zu suchen. Docbook mit seinen XML Dateien ist mir irgendwie zu aufgeblasen, wobei ich dies aber nicht wirklich genauer angeschaut habe.

AsciiDocs andererseits bietet zumindest auf den ersten Blick das was ich will:

  • Kein aufgeblasenes XML Format
  • Die Quelldateien sind auch so gut zu lesen
  • Sieht ganz ansehlich aus ohne das man selbst in Stylesheets rumfummeln muss
  • Generiert die HTML Dateien mit einem einfachen Aufruf: asciidoc <file>

Schön wäre natürlich noch die generierung eines PDFs, wie Maven dies heute schon kann. Ich werde mal schauen wie weit ich damit komme und dann weiteres davon berichten.

Was mich nur irgendwie stört: Wieso muss jeder sein eigenes Format erfinden? Reicht ein Standardformat mit verschiedenen Extensions nicht aus? Evtl sollte man dafür mal eine RFC schreiben ;)

Via
Fork me on GitHub

Die beiden Mädels im folgenden Lied haben es sich da einfach gemacht:
Die verschiedenen Sprüche des Lieds auf den Körper und sich dann so
bewegen, dass der Text passend zur Musik lesbar ist; aber sehr selbst.

Lustige Videos – Gratis Fun Video – Deine funny Videos bei Clipfish

Tja, ich schreibe jetzt an einem Blog mit: Ninjalooter.de.
Entgegen dem Namen möchten wir dort aber nicht für die bösen Spieler
eintreten, die alles klauen, sondern einfach nur über unsere
(Online-)Spiele berichten. In diesem Sinne, schaut mal rein.

Weil ichs immer wieder vergessen, hier ein Leitfaden für mich selbst ;)

Kommandozeile

screen = startet neue screen sitzung (Ctrl + A -> D zum detachten)
screen -ls = Listet offene screen sitzungen auf
screen -r [pid]= Screen Sitzung fortsetzen

Tastenkürzel in Screen:

Ctrl + A + D – Detach
Ctrl + A + N – Neues “Tab” in
Ctrl + A + W – Tabs auflisten
Ctrl + A + <Num> – Zum Tab wechseln

Via

Diese Frage stellt sich zumindest Max auf Spreeblick: Im
Test: TV. Kurzer Hype oder Dienst mit Mehrwert?
. Sehr interessanter
Dienst, sollte man sich mal anschauen.